Es gibt Menschen, die verabschieden sich bevor sie gehen,
doch niemand merkt es.
Und wenns ie dann nicht mehr da sind fragt jeder: WARUM?
Doch dann ist es zu spät.
Jeder der Selbstmord begeht hat einen Grund,
doch Andere sagen nur,
das sie nicht normal waren einfach verrückt,
doch ich sage euch:
Alle, die den Freitot gewählt haben o. hatten, waren hilflos,
wurden mit ihren Problemen nicht mehr fertig.
Ihr könnt nicht glauben, das es Menschen gibt, die Selbstmord begehen, und wenn es dann doch passiert,
denkt ihr nicht dran, das ihr vielleicht auch Schuld daran seit,
jeder einzelne.
Niemand geht freiwillig in den Tod,
er wird von anderen getrieben, von Wesen, die sich Menschen nennen.
Zu spät sucht man nach Fehlern, die niemand zum Selbstmörder machen, man findet hinweise die drauf deuten,
dass er gefährtet war, doch was nützt das schon?
....Es ist zu spät....